Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 49

Thema: Lest ihr eigentlich noch?

  1. #16
    Alter Mann Avatar von Grey
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    435
    Gefällt mir!
    261
    Du gefällst: 356
    Habe früher viel gelesen, aber seit etwa 10 Jahren kaum noch, da ich 1. keine Lust mehr darauf habe & 2. mir meist Zusammenfassungen und/oder Verfilmungen reichen.
    Mittlerweile lass ich mich lieber von TV-Serien unterhalten, und da ich fast jeden Abend welche gucke habe ich 3. keine Zeit mehr für Bücher

    Mal ne Zeitschrift oder ne Zeitung ja... aber Bücher haben für mich ausgedient.

  2. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  3. #17
    Junior Avatar von Rohrverleger
    Registriert
    Oct 2017
    Beiträge
    114
    Gefällt mir!
    291
    Du gefällst: 100
    ich lese auch recht viel. Am liebsten aber richtige Buecher. Hab zwar auch einen Ebook Reader, aber werde damit nicht so richtig warm.
    Da ich aber auch sparen muss suche ich mir sehr oft die Taschenbuchversionen aus Wuehltischen fuer 1-3 Euro raus. Lediglich wenn ein Buch von meinen Lieblingsautoren rauskommt bin ich bereit auch mal den vollen Preis zu bezahlen. Aber auch da waehle ich immer die guenstigerere Taschenbuchausgabe. Finde ich sowiso viel praktischer zum Mitnehmen.

  4. #18
    Gesperrt
    Registriert
    Jan 2017
    Beiträge
    40
    Gefällt mir!
    0
    Du gefällst: 4
    Ich habe mir Anfang des Jahres vorgenommen jede Woche ein Buch zu lesen. Manchmal ist es sogar mehr gewesen, manchmal aber auch weniger, für ein 600 Seiten Buch brauch ich oft auch zwei Wochen, wenn ich beruflich viel zu tun habe.

  5. #19
    Gesperrt
    Registriert
    Jan 2017
    Beiträge
    43
    Gefällt mir!
    0
    Du gefällst: 15
    Hin und wieder lese ich auch ein Buch, am liebsten Krimis, gerade lese ich gerne Henning Mankell

  6. #20
    Gesperrt
    Registriert
    Jan 2017
    Beiträge
    40
    Gefällt mir!
    0
    Du gefällst: 4
    Henning Mankell steht auch noch auf meiner Liste. Bin nämlich auch ein großer Kriifan. Welches Werk empfiehlst du zum Eintieg, SkippyMcDonald?

  7. #21
    DNB-JUNK Avatar von DNBLOVER
    Registriert
    Jun 2016
    Beiträge
    225
    Gefällt mir!
    277
    Du gefällst: 93
    Lese gerne Bücher zb. von Fitzek, Etzold, Elsberg usw.
    Software is like sex, it's better when it's free!

  8. #22
    Junior Avatar von Krassimir
    Registriert
    Aug 2016
    Beiträge
    54
    Gefällt mir!
    5
    Du gefällst: 35
    Ich lese sehr viel online. Neben dem Netzangebot der Mainstreammedien, lese ich auch ausgefallenere Seiten wie netzpolitik.org, cashkurs.com, tarnkappe.info oder Bitcoin Nachrichten über bitcoin-live.de.
    Und ich muss sagen, in den Onlineartikeln bekommt man wesentlich bessere Informationen als wenn man nur TV schaut.
    Bücher hingegen lese ich so gut wie gar nicht und wenn überhaupt Bücher, dann Tutorials fürs Programmieren und Webdesign.

  9. #23
    VIP Team Avatar von Unlimiter
    Registriert
    Mar 2015
    Beiträge
    756
    Gefällt mir!
    145
    Du gefällst: 764
    Magazine mit technischem oder geschichtlichen Schwerpunkt werden neben E-Books und Büchern durchgängig von mir konsumiert. Dabei sieht es wie folgt aus:

    - Magazine: Druck
    - Bücher: Druck und Digital
    - News: Digital

    Der Großteil meiner Bibliothek ist tatsächlich offline, was vor allem auch daran liegt, dass diese nicht nur zum Lesen sondern als Dekoration dienen. Einheitliche Covers die einen Blickfang liefern haben etwas an sich. E-Books werden von mir zwar auch gekauft, jedoch nur in seltenen Fällen. Entweder dienen sie als "erweiterte Leseprobe" und das richtige Buch wird nachbestellt, oder während einer Reise oder Fahrt ist der Lesestoff ausgegangen und es wird schnell ein E-Book gekauft.

    Standardmäßig verlasse ich einen Buchladen nicht mit leeren Händen und durchschnittliche Ausgaben von 30 - 50 Euro sind üblich (sofern kein Fachbuch dabei ist, da steigt der Preis ja auch gern einmal dreistellig). Bei manchen Gelegenheiten wird auch eine Bibliothek aufgesucht und bestimmte Werke werden entliehen. Der Trennungsschmerz danach ist aber trotzdem vorhanden.

    Bei News wühle ich mich lieber durch die digitale Welt, da ich diesen Punkt ähnlich wie mein Vorredner sehe. Man erlangt eine Masse von Artikeln zu einem Thema, die teilweise Widersprüche, unterschiedliche Perspektiven und ab und an auch ergänzende Fakten enthalten.

  10. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  11. #24
    VIP Team Avatar von RedDevil
    Registriert
    Jan 2016
    Beiträge
    1,658
    Gefällt mir!
    1,078
    Du gefällst: 1,124
    Ja, man glaubt es kaum, aber ich lese sehr viel. Von Ebooks halte ich nicht viel, ich hab lieber ein ordentliches Buch in der Hand. Am liebsten lese ich: Horror / Thriller / SciFi Bücher. Ich hab viele King Bücher. In mom lese ich von Robert Wilson: Die Stunde der Entführer, ein sehr guter Thriller, den ich nur empfehlen kann.

    < Error establishing a database connection >


  12. #25
    Junior Avatar von Rohrverleger
    Registriert
    Oct 2017
    Beiträge
    114
    Gefällt mir!
    291
    Du gefällst: 100
    Zitat Zitat von RedDevil Beitrag anzeigen
    ich hab lieber ein ordentliches Buch in der Hand. Am liebsten lese ich: Horror / Thriller / SciFi Bücher. Ich hab viele King Bücher.
    Da haben wir viel gemeinsam, Stephen King hab ich auch alles in fester Ausgabe da. John Grisham mag ich auch.
    Wer auf Mysterie/Thriller steht dem kann ich Dean Koontz empfehlen. Ist nach Stephen King mein absoluter Favourit für dieses Thema.

    Robert Wilson: Die Stunde der Entführer sagt mir jetzt noch nichts, muss ich mir noch einmal vormerken, danke!

  13. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  14. #26
    VIP Team Avatar von RedDevil
    Registriert
    Jan 2016
    Beiträge
    1,658
    Gefällt mir!
    1,078
    Du gefällst: 1,124
    John Grisham, ein absolutes muss für Fans von Thriller. Dean Koontz kenne ich gar nicht ! Gleich mal schauen. Das wäre auch mein Genre. Danke Rohr

    < Error establishing a database connection >


  15. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  16. #27
    Junior Avatar von Rohrverleger
    Registriert
    Oct 2017
    Beiträge
    114
    Gefällt mir!
    291
    Du gefällst: 100
    Uubs, einen anderen ganz wichtigen Autor hab ich noch vergessen was das Mysterie/Thriller Genre angeht. http://de.wikipedia.org/wiki/John_Saul
    Genauso gut wie Stephen King und Dean Koontz.
    Stephen King hat auch schon mehrfach beide Autoren für ihre Werke gelobt

  17. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  18. #28
    Anfänger Avatar von Sundarker
    Registriert
    Nov 2017
    Beiträge
    2
    Gefällt mir!
    2
    Ich gefalle: 2 Mitgliedern
    Ohne Buch kann ich nicht einschlafen.
    Und sosehr ich auch technikfan bin, bei Büchern geht nur Papier!
    Mit diesem E-Book gedöns kann ich iwie nichts anfangen^^
    Ok, habe schon viele Bücher "zerschlafen", aber das ist es mir wert.

  19. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  20. #29
    VIP Team Avatar von noid
    Registriert
    Sep 2016
    Beiträge
    365
    Gefällt mir!
    1,059
    Du gefällst: 588
    Thriller-Tipps aus deutschen Landen

    Rainer Löfflers Trilogie rund um Martin Abel


    Weitere Infos : http://www.lovelybooks.de/autor/Rai...ge-1103464268/

    Blutsommer :

    Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann der Geruch, dieser furchtbare Geruch!

    Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stößt, von Fliegen und Maden bedeckt: Der 'Metzger' hat wieder zugeschlagen.

    Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen
    wie er: eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt, an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier – das ist eine neue Dimension.

    Blutdämmerung :

    Nicht zum ersten Mal wird Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, nach Köln beordert. Im See am Ginsterpfad wurde von Hobbytauchern eine Leiche entdeckt – eine junge Frau, gekleidet wie für eine Hochzeit. Und sie war nur die erste. Nun sind es schon fünf - fünf tote Bräute. Was ihnen angetan wurde, ist so verstörend, dass es nicht an die Öffentlichkeit dringen darf

    Der Näher :

    In der Nähe von Köln verschwinden zwei schwangere Frauen. Martin Abel, Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, übernimmt die Ermittlungen. Kurz darauf werden die Leichen einer Mutter und ihres Kindes in einem unterirdischen Hohlraum entdeckt. Es handelt sich um eine Frau, die vor Jahren verschwunden ist. Dann taucht eine der beiden vermissten Frauen wieder auf und gibt erste Hinweise auf den Täter. Martin Abel muss sich in eine Welt zerstörerischer Fantasien hineindenken. Denn der Mörder tötet nicht nur, sondern platziert etwas im Körper der Toten.

    -------------------------------------------

    Martin Krügers Winter&Parkov Reihe

    Die Gaben des Todes


    Ein grausamer Killer hält die Frankfurter Polizei in Atem. Die kunstvoll inszenierte Leiche einer jungen Frau wird in einer Schaufensterauslage gefunden. Neben ihr hat der Mörder drei mit Blut geschriebene Worte hinterlassen: »Holt Daniel Parkov«.
    Obwohl der »Dezembermann«, wie sich der Täter selbst nennt, Oberkommissarin Marie Winter und dem milliardenschweren, exzentrischen BKA-Hauptkommissar Daniel Parkov mysteriöse Nachrichten zukommen lässt, tappen die Ermittler im Dunkeln. Erst nach und nach erkennen sie, dass sie es mit einem psychopathischen Killer zu tun haben, der einen perfiden Plan verfolgt: das Ende des freien Willens.

    Der Engel des Bösen


    »Er wird mich töten. Live im Internet. Alle werden zusehen. Könnt ihr ihn aufhalten?«

    Die Worte einer jungen Frau, die gezwungen wird, ihren eigenen Tod anzukündigen, beenden jäh eine abendliche Feier der Frankfurter Mordkommission. Marie Winter und ihr Team setzen alles daran, einen Wahnsinnigen zu stoppen, der seine Opfer in Online-Videos vor der ganzen Welt zu seinen persönlichen Stars macht. Als die Zeit knapp wird, sucht Marie erneut die Hilfe des BKA-Hauptkommissars Daniel Parkov. Sie werden einander blind vertrauen müssen, denn der Entführer hat weitere Geiseln in seiner Gewalt und plant, die Stadt in Todesangst zu versetzen.
    "Man sollte nicht immer Entschuldigung für das verletzende Verhalten anderer Menschen finden. Man kann auch keine Blume in ein Arschloch stecken und es Vase nennen."

  21. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


  22. #30
    VIP Team Avatar von RedDevil
    Registriert
    Jan 2016
    Beiträge
    1,658
    Gefällt mir!
    1,078
    Du gefällst: 1,124
    @Rohrverleger: Da haste mir aber heute Input gegeben THX

    @Noid: Danke,
    Geändert von RedDevil (27.11.2017 um 21:12 Uhr)

    < Error establishing a database connection >


  23. Diesen Mitgliedern gefällt dieser Beitrag:


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer lädt eigentlich heutzutage noch was runter?
    Von Swift007 im Forum Warez Daily Talk & OffTopic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 08:46
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2016, 19:34
  3. Wo findet die Scene eigentlich statt?
    Von nasty im Forum Daily Talk & Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 09:54
  4. 14,50 Euro für einen Kinofilm, spinnen die eigentlich?
    Von F1r3st0rm im Forum Szene News (Webmaster, Warez, etc.)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 10:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
SzeneBox.org... im Mittelpunkt der Szene!
© since 2015 szeneBOX.org - All Rights Reserved
Domains: 360rootdownload.info